Reisen in die Karibik

Karibik Reisen - Entdecken Sie die Vielseitigkeit

Die Karibik bietet für jeden Urlaubstyp das passende Reiseprogramm. Egal ob klassische Pauschalreise, Individualreise, Kreuzfahrt, Aktivtour, Studienreisen oder auch einem Sprachaufenthalt- die einzelnen Destinationen in der Karibik lassen Urlauberherzen höher schlagen.
Animation spielt bei den Hotels in der Karibik eine große Rolle. Vor allem wenn sich kein größerer Ort in der Nähe des Hotels befindet, nutzen die Urlauber das Angebot an Sport, Aktivitäten und Unterhaltung. Besonders beliebt sind die Abendshows.

Pauschalreisen- die klassische Urlaubsbuchung
Als eine Pauschalreise bezeichnet man das „Urlaubspaket“ bestehend aus Flug, Hotel, Transfer und Reiseleitung. Die Gäste überlassen dem Reiseveranstalter die Planung und Durchführung der Reise. Daher braucht man sich als Kunde um nichts mehr zu kümmern. Die typischen Ziele für eine Pauschalreise in der Karibik sind die Dominikanischen Republik, Kuba und Jamaika.


Individualreisen- auf eigene Faust in der Karibik unterwegs
Für Touristen, die ein Land gerne auf eigene Faust entdecken möchten, lohnen sich Individualreisen. Hierbei können Sie auf so genannte Reisebausteine zurückgreifen. Diese Reisebausteine bucht man einzeln zu einem Paket zusammen.
Das heißt Sie entscheiden sich zunächst für einen Flug (meist Linienflug) und eine Unterbringung. Der Transfer erfolgt in Eigenregie bzw. Sie mieten sich einen Mietwagen um flexibel zu sein. Typische Destinationen sind die Bahamas, die ABC Inseln, Antigua, Bermuda, Greenad oder St.Kitts und Nevis.

Kreuzfahrten- auf hoher See die traumhafte Inselwelt erkunden
Zahlreiche Kreuzfahrtanbieter offerieren Angebote, um die karibischen Inseln auf hoher See zu entdecken. Zur Wahl stehen Kurzreisen, einwöchige und auch zweiwöchige Kreuzfahrten. Startpunkt ist meist La Romana in der Dominikanischen Republik oder Point a Pitre auf Guadeloupe.

Aktiv- und Erlebnisreisen- für sportlich aktive Gäste
Für Sie als sportlich aktiver Gast stehen Aktiv- und Erlebnisreisen zur Wahl. Allen voran begeistert natürlich die Unterwasserwelt Taucher und Schnorchler. Der Marine Park rund um Bonaire ist wie geschaffen für Aktivreisen. Mountainbiking, Wassersport, Segeln, Nordic Walking oder Wanderungen sind ebenfalls sehr beliebt. Den unterschiedlichen Naturlandschaften kommt man dabei abseits von Touristenwegen sehr nahe.

Studienreisen- der Geschichte der Inselregionen auf der Spur
Für Kunst- und Kulturinteressierte Gäste bieten sich Studienreisen an. Die kolonialen Städte in Kuba oder der Dominikanischen Republik zeigen viel vom spanischen Einfluss in der Karibik. Doch auch europäische Länder (Niederlande und Frankreich) haben interessante Spuren in der Karibik hinterlassen.