karibik-paradies.de

Urlaub auf Haiti

Haiti

Haiti Urlaub: Reisen in die Karibik - Traumurlaub auf Haiti

Der Inselstaat Haiti befindet sich im gesamten Westen der karibischen Insel Hispaniola und zählt zu den Großen Antillen im karibischen Meer. Den Osten von Hispaniola macht die Dominikanische Republik aus. Benachbarte Inseln sind die Bahamas, Jamaica, Kuba und die Turks- und Caicosinseln.

Auf Haiti leben insgesamt 9 Mio. Einwohner. Zum Inselstaat gehören auch vorgelagerte Atolle wie zum Beispiel die Ile de la Gonave oder Tortuga Island.

Die Hauptstadt von Haiti ist Port Au Prince. Diese befindet sich im Norden der Insel am Golfe de la Gonave und ist das Verwaltungs- und Kulturzentrum der Insel.

Einer der schönsten Strände der Insel ist der Labadie Strand. Dieser ist sehr abgeschieden und ideal zum Schwimmen, Wandern und zum Schnorcheln geeignet. Hier ist das Wasser noch ruhiger als an anderen Stränden auf Haiti. Das liegt daran, dass die Bucht von einem vorgelagerten Korallenriff geschützt wird, das eine reiche Artenvielfalt beheimatet.


Wenn man sich Haiti näher anschaut, sollte man in jedem Fall auch Kenscoff besuchen, einer kleiner Ort, der etwas außerhalb der Hauptstadt Port Au Prince liegt. Hier befinden sich elegante Landhäuser aus der Kolonialzeit. Einige davon kann man heute sogar als Ferienhaus bzw. Villa für den Haiti Urlaub mieten.

Im Norden Haitis findet man in der Nähe des Cap-Haitien ein Schiffswrack, das noch heute zu besichtigen ist. Man sagt, dass mit diesem Schiff einst der große Seefahrer Kolumbus gereist sein soll, nachdem er die Insel Hispaniola entdeckt hatte.

Haitis Kultur zeichnet sich durch viele unterschiedliche Einflüsse der ehemaligen kolonialen Zeit aus. Daher begegnet einem im Urlaub hier ein faszinierender und sympathischer Mix aus spanischer, afrikanischer und französischer Kultur.

Voodoo ist auf Haiti eine offizielle Religion, wenn auch erst seit 2003. Die Einheimischen halten regelmässige Rituale und Zeremonien ab, um mit verschiedenen Geistern Kontakt aufzunehmen. Dabei ist Voodo weit mehr als das, was man in Europa darüber gehört hat. Auf der Bergkette Chaîne des Matheux können Sie Ruinen alter Tempelanlagen besuchen. Dort befanden sich in der Kolonialzeit Kaffeeplantagen, wo Sklaven aus dem Benin arbeiten mussten. Sie brachten ihre Traditionen und Bräuche aus Afrika mit, woraus die Voodoo-Religion entstanden ist.

 

Mehr Reiseinfos für den Haiti Urlaub:

Haitis Name stammt vom landschaftlichen Bild der Insel ab: Die Ureinwohner der Insel sprachen Taino, in dieser Sprache bedeutet Haiti so viel wie "bergiges Land".

Amtssprachen sind die kreolische Sprache Haitianisch und Französisch.

Als Währung gilt derzeit die Gourde.

Der höchste Berg der Insel ist mit einer gesamten Höhe von rund 2.700 Metern der Morne de la Selle. Dieser liegt im Südosten der Insel und ragt über das Gebirge Sierra de Bahoruco.

Noch vor vielen Jahren war ganz Haiti von tropischem, dichtem Regenwald bedeckt. Bis heute ist er allerdings fast komplett gerodet worden. Nur in einzelnen Teilen der Inseln findet man noch den dichten Wald, der sich vor allem auf die höheren Regionen konzentriert.

Karibik Urlaub und Reisen: Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie Rundreisen und Pauschalreisen für Urlaub in der Karibik.

Karibische Inseln: Reise- und Urlaubsangebote, Reiseführer, Kreuzfahrten und Flüge. Unterkünfte wie Hotel, Pension, Bed & Breakfast, Ferienhaus und Ferienwohnung.