karibik-paradies.de

Urlaub an der Ostküste von Jamaika

Endecken Sie traumhafte Landschaften auf Ihrer Reise in den Osten Jamaikas

Fahrt über den Süden an die Ostküste

An die Ostküste können Sie aus zwei Richtungen gelangen: Nördlich über Castleton oder über die Südküste und Morant Bay.

Bei Bull Bay biegt eine Straße zu den sehenswerten Cane River Falls, einem Wasserfall, ab. Gleich hinter Morant Bay liegt inmitten ausgedehnter Kokos- und Bananenhaine Port Morant. Hier biegt eine Straße zum 11 Kilometer entfernten Bath ab, das für seine Mineralquellen bekannt ist. Der Badeort mit dem Namen Mineral Bath of St. Thomas the Apostle wurde schon 1699 eingerichtet. Das Wasser hilft bei Rheuma und Hautkrankheiten. Auch einen Botanischen Garten gibt es in Bath, klein und charmant wie ein Stadtpark.

Von Bath führt die Straße weiter an die Ostküste. Hinter dem kleinen Fischerort Manchioneal liegen die weißen Strände von Long Bay und Boston Bay. Vorbei am Marbella Club in Dragon Bay führt die Küstenstraße zum wunderschönen Blue Hole, auch Blue Lagoon genannt. Das ultramarinfarbene klare Wasser wird von dunkelgrüner Vegetation umrahmt. Fahren Sie weiter nach San San Beach, wo der Park des Frenchman’s Cove zu einem Besuch lockt.

Port Antonio schließlich ist Zentrum des Bananenhandels, verfügt über zwei prächtige Häfen und bietet Ruhe und Abgeschiedenheit. Dort gibt es das sehenswerte Folly Estate an der Ostseite des östlichen Hafens. Eine gute Aussicht haben Sie, wenn Sie den Aufstieg zur Bonnie View wagen.

Acht Kilometer landeinwärts liegen die Nonesuch Caves. Die leicht zugänglichen und gut beleuchteten Höhlen können Sie mittels einer Führung besuchen.

Nicht weit von Port Antonio entfernt befindet sich der berühmte Rio Grande. Auf dem Fluss wurden früher die Produkte der Plantagen stromabwärts befördert. Floßfahrten werden heute jedoch nur für Touristen angeboten.

Westlich von St. Margaret’s Bay stürzt bei Hope Bay der Daniels River in den Somerset Falls über mehrere Kaskaden ins Meer.

Nach Hope Bay führt die Straße durch Buff Bay in den Ort Annotto. Ein verschlafener Ort, der allerdings samstags mit seinem bunten Markt zum Leben erwacht.